weitere Maßnahmen

Liebe Tischfussballfreunde!

Nachstehende Information haben wir heute von der ITSF erhalten! Bitte aufmerksam lesen:

2020 ITSF Tour & Ranking cancelled due to coronavirus pandemic

Aus diesem Grund haben auch wir weitere Maßnahmen treffen müssen über die wir euch gerne informieren möchten.

  • Ranglisten
  • Staatsmeisterschaft
  • Tischfussballveranstaltung
  • Freundschaftsspiele

Ranglisten

Die Turniere 2019 (Challenger und WS) wurde bereits eingefroren und bleiben auch das restliche Spieljahr eingefroren.
Findet 2020 ein Folgeturnier statt (zB Lake Challenger bzw. ein Challenger in ähnlichem Zeitraum wie im letzten Spieljahr) dann ersetzt das Ergebnis 2020 das Ergebnis aus 2019. Sollte ein Spieler 2020 an diesem Turnier nicht teilnehmen behält er seine Punkte aus 2019.

Staatsmeisterschaft

Sollte dieses Jahr eine Staatsmeisterschaft stattfinden können, werden die Kriterien für die Qualifikation jedenfalls von den im Regulativ aktuell festgesetzten abweichen. Das bedeutet vor allem, dass kein Landesverband verpflichtet ist eine Landesmeisterschaft(serie) auszutragen. Wir stellen jedem Landesverband aber frei Landesmeisterschaften zu veranstalten, wenn der regionale Wunsch entsprechend ist.
Natürlich werden auch die verpflichtenden Teilnahmen an Challengern in diesem Jahr keine Rolle für eine Qualifikation spielen. Sobald wir mehr Details dazu haben geben wir diese öffentlich bekannt.

Tischfussballveranstaltung

Zu beachten ist, dass bei jeder Tischfussballveranstaltung (LM, FT, AT, Challenger etc.) der Veranstalter verantwortlich ist die erforderlichen Maßnahmen zur Einhaltung der Covid-19 Richtlinien zu treffen und diese auch durchzusetzen. (Abstandsregelung & Maskenpflicht für Zuschauer, Abstand zwischen den Spielgeräten, etc.)

Freundschaftsspiele

Da die ITSF ihr Spieljahr 2020 beendet hat, können auch keine Freundschaftsspiele mit anderen Nationalteams ausgetragen werden.

 

Wir danken für euer Verständnis in diesen herausfordernden Zeiten und bitten euch weiterhin gewissenhaft mit der Situation umzugehen!

Euer TFBÖ