Staatsmeisterschaften 2017 – ITSF Masters – Fügen in Tirol

 

Liebe Spielerinnen und Spieler,

am Freitag, den 03.11.2017, werden in der Festhalle Fügen die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Tischfußball ausgetragen. Die besten Spieler/innen Österreichs, qualifiziert über die Rangliste oder Landesmeisterschaften, matchen sich um die begehrten Titel.

Die Sieger der jeweiligen Kategorien ziehen auch direkt ihr WM Ticket und qualifizieren sich für die nächsten Weltmeisterschaften 2019 in Spanien

Startplätze Staatsmeisterschaft 2017

 

Hier sind die startberechtigten Spieler für die Staatsmeisterschaft 2017!

 

 
 

 

 

 

 

 

Österreichische Staatsmeisterschaften 2016

Im Zuge der Staatsmeisterschaften wurden mit einem ITSF Masters auch offene Bewerbe ausgetragen. Gesamt 175 Personen nahmen an dem Highlight teil!

Bei den Herren war der aktuelle Weltmeister Kevin Hundstorfer nicht zu bezwingen. Im Einzel Finale bezwangt er Benjamin Willfort. Im Doppel Finale siegte er mit Partner Vladimir Drabik über das Doppel Markus Schützenhofer und Patrick Staindl.

Im Damen Einzel konnte die aktuelle Weltmeisterin Marina Tabakovic das Finale gegen Sophie Jobstmann gewinnen. Im Damen Doppel waren mit Michéle Sutter und Melissa Dias zwei Schweizerinnen erfolgreich. Sie bezwangen im Finale Verena Rohrer und die 9 jährige Katharina Engel.

Bisherige Austragungsorte

2016 Wien
2015 Graz, ST
2014 Hofstetten-Grünau, NÖ
2013 Hofstetten-Grünau, NÖ
2012 Graz, ST
2011 Schwaz, T
2010 Aschach, OÖ
2009 Graz, ST
2008 St. Georgen, OÖ
2007 Hofstetten-Grünau, NÖ
2006 Wöllersdorf, NÖ
2005 Hallein, S
2004 Millstadt, K
2003 Klagenfurt, K
2002 Oberwart, B
2001 Vöcklabruck, OÖ
2000 Wien