Österreichische Staatsmeisterschaften 2016

Im Zuge der Staatsmeisterschaften wurden mit einem ITSF Masters auch offene Bewerbe ausgetragen. Gesamt 175 Personen nahmen an dem Highlight teil!

Bei den Herren war der aktuelle Weltmeister Kevin Hundstorfer nicht zu bezwingen. Im Einzel Finale bezwangt er Benjamin Willfort. Im Doppel Finale siegte er mit Partner Vladimir Drabik über das Doppel Markus Schützenhofer und Patrick Staindl.

Im Damen Einzel konnte die aktuelle Weltmeisterin Marina Tabakovic das Finale gegen Sophie Jobstmann gewinnen. Im Damen Doppel waren mit Michéle Sutter und Melissa Dias zwei Schweizerinnen erfolgreich. Sie bezwangen im Finale Verena Rohrer und die 9 jährige Katharina Engel.

Im Senioren Einzel gewann Peter Swbodoa vor Reinhard Wiege. Im Doppel siegten Robert Mauer und Goffried Hahn vor Ernst Benz und Alexander Gaal.

Bei den Junioren lief nichts ohne die Burmetler Brüder. Im Junioren Einzel gewann der 15 jährige Daniel gegen seinen 9 jährigen Bruder Stefan. Im Doppel waren sie ungeschlagen und besiegten im Finale Benjamin Eisenbacher und Sebastian Wiesinger.

Der TFBÖ gratuliert allen Gewinnern und bedankt sich beim Veranstalterteam des Tischfussballbundes Wien!

Vollständige Ergebnisse findet ihr hier