Die Österreichischen Meisterschaften

Zum ersten Mal in der Geschichte des TFBÖ ging es am vergangenen Wochenende ausschließlich um die Kür der Staatsmeister. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Stadt Wels für ihre überwältigende Unterstützung, welche es uns erlaubt hat dieses Turnier in so einem großartigen Rahmen auszutragen. Weiters danken wir allen Spielern die teils weite Anreisen auf sich nahmen um an der Tour und den Meisterschaften teilzunehmen. Zu guter Letzt gilt unser Dank noch Jonas Gradinger, Elli Mcdonald, Andreas Breuer, Claus Scherer, Gabriel Breuer, Jakob Heinreichsberger, Olivia McDonald (Samstag), Louise McDonald (Freitag) und allen weiteren freiwilligen Helfern, ohne euch wären solche Veranstaltungen nicht möglich!

Die ÖM war die erste Veranstaltung dieser Art und wir werden versuchen sie im folgenden Jahr noch besser zu gestalten! Überwiegend gibt es schon jetzt sehr gutes Feedback!

Spannede Spiele und Interviews findet ihr auf dem Youtube-Account des TFBÖ.

Hier noch ein Bericht von WT1, die uns vor Ort besucht haben:
www.wt1.at/news/tischfussball-staatsmeisterschaft-in-wels/

5

Aktuelle Beiträge

Inklusionssport Tischfußball: Projekt „Tischfussb:all Inclusive“

Wir freuen uns, ein aufregendes neues Projekt vorzustellen: ein All-Inclusive-Paket zur Förderung von Sport und Inklusion. Das Ziel ist es,...

Pielachtal Tornado Masters 2024

Willkommen zu einem der spannendsten Tischfußball-Events des Jahres: dem Pielachtal Tornado Masters! Vom 14. bis 16. Juni 2024 organisiert die...

Sport Austria Finals – LIVE

Die Sport Austria Finals in Innsbruck sind bestens angelaufen. Spiele Live und kostenlos verfolgen könnte ihr auf unserem TFBÖ Youtube...

Infos Sport Austria Finals 2024

Infos Staatsmeisterschaft Die diesjährigen Sport Austria Finals stehen vor der Türe und finden erstmals in Innsbruck statt. Damit vor Ort...

News vom Nationalteamgremium + vorläufiger Kader 2024

Nach der Restrukturierung der Nationalteams möchte das neue Nationalteamgremium nun die Auswahlkriterien für die Kadernominierung bekannt geben. Im ersten Jahr...