philoro Bundesliga: Regulativ, Damen & Junior*innen Infos

Nachdem vor wenigen Tagen bereits die Ausschreibung, die Zeitpläne sowie die Preisgelder bekanntgegeben wurden, möchten wir Euch nun noch ein paar ergänzende Information und kleine Änderungen verkünden. Außerdem kommt das langersehnte Bundesliga Regulativ!

Info Call

Damit alle neuen Informationen gemeinsam besprochen werden können, findet heute Abend um 20:00 Uhr ein Info Call mit Dominique Wetter und Jonas Gradinger statt. Der Link dazu wird auf Facebook in der Community-Gruppe gepostet sowie hier später ergänzt.

Regulativ

Das neue Bundesliga Regulativ wurde in den letzten Monaten sehr genau überarbeitet, sodass es nun möglichst keinen Raum für Fragen offen lässt und wir eine gute geregelte Saison 2024 spielen können. Das gesamte Regulativ findet Ihr auf der Homepage unter „Dokumente“ und unten. Die wichtigsten Neuerungen und Überarbeitungen hier in aller Kürze zusammengefasst:

  1. Die bestehenden Regeln bzgl. Spielberechtigungen in mehreren Ligen/Kategorien wurden klarer ausgeführt: Man darf nie in derselben Kategorie innerhalb einer Saison für 2 unterschiedliche Teams gemeldet werden.
  2. Vor dem zweiten Bundesliga Wochenende im September dürfen Spieler*innen nachgemeldet werden.
  3. Die Regeln für den Nichtantritt eines Teams wurden definiert: Es dürfen 75% der Gesamtspielanzahl und 50% der Spiele an einem Wochenende nicht unterschritten werden! Dies gilt nur bei einem berechtigten Nichtantritt (höhere Gewalt, Krankheit,…)
  4. Es wird in allen Ligen nur noch im Ligasystem mit Hin- und Rückrunde gespielt. Ausnahme: Junioren und 2. Damen Bundesliga – hier hängt dies von der Anzahl der Teams ab.
  5. Das Auflagerecht wurde definiert: Die Auswärtsmannschaft erhält die erste Auflage, die Heimmannschaft darf die Seite auswählen.
  6. Die Zeit zwischen den Segmenten wurde auf 180 Sekunden erhöht.
  7. Es wird eine 2. Damen Bundesliga eingeführt, welche erst im September stattfindet. Hierfür werden mindestens 4 Spielerinnen benötigt. Dadurch soll die Spielstärke innerhalb der beiden Damen-Ligen homogener werden.
  8. Die Größe der 1. & 2. Herren Bundesliga wurde von 8 auf 10 Teams erhöht.
  9. Der Letztplatzierte der 1. und 2. Herren Bundesliga steigt direkt ab, die Vorletzten der höheren bzw. die Zweitplatzierten der niedrigeren Liga treten gegeneinander in einem Relegationsmatch an. Neu: Es gibt auch ein Relegationsspiel zwischen 2. und 3. Herren Bundesliga.
  10. In der 2. Bundesliga gibt es 2 freie Slots, welche vom geschäftsführenden TFBÖ Vorstand nach Spielstärke vergeben werden (Face-Check-Prinzip).
  11. Wie angekündigt sind in den 1. Bundesligen Vereinstrikots ab dieser Saison verpflichtend. In den unteren Ligen kann dies bei gerechtfertigten Begründungen entfallen, wobei dann dennoch in zumindest einfärbigen Trikots gespielt werden muss. Bei ungerechtfertigter Begründung ist eine Strafgebühr pro Team von 50€ zu entrichten.
  12. Schiedsrichter*innen sind weiterhin gewünscht, aber es ist nicht verpflichtend einen im Team zu haben.

Damen

In der Damenbundesliga kommt es noch zu kleineren Adaptierungen: Für die 1. Damen-Bundesliga werden nur noch 4 Spielerinnen benötigt und das Format wird angepasst an jenes der 2. Herren Bundesliga (5x 8 Tore, Einzel-Doppel-Einzel-Doppel-Doppel).

Die 2. Damen-Bundesliga findet nicht im Februar, sondern ausschließlich im September statt. Anmeldung dazu findet im Sommer statt und wird zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht.

Sollte eine Spielerin in einem Team in der 2. Damen-Bundesliga spielen, ist es zulässig diese aus der 2. Liga für die ECL nachzunominieren – unabhängig davon, ob sie bei einem Team des eigenen Vereins oder einem anderen spielt.

Junior*innen

Bei den Junior*innen ändern sich die Startzeiten, sodass wir ca. um 11:00 Uhr starten und so den Teams die Anreise erleichtern werden. Den genauen Modus, ob zweimal jeder gegen jeden im Ligaformat oder Gruppenphase + Single KO, werden wir erst nach Anmeldeschluss anhand der Teilnehmerzahlen entscheiden und umgehend bekanntgeben. Es werden aber ca. 6 Runden pro Wochenende ausschließlich am Samstag gespielt werden zwischen 11:00 und 18:00 Uhr.

0

Aktuelle Beiträge

philoro Bundesliga 2024 – 50 Teams spielen um den Titel

Es scheint, als ob der Tischfußball in Österreich immer beliebter wird, da die Bundesliga für das Jahr 2024 abermals einen...

Erstmals in der Geschichte: TFBÖ richtet eigene Österreichische Meisterschaften für Junior*innen aus!

Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat sich der Tischfußballbund Österreich (TFBÖ) stets darauf konzentriert, den Sport auf nationaler Ebene...

TFBÖ Youtube Channel erreicht beeindruckende 1000 Abonnent*innen – Eine Reise durch die Höhen des Erfolgs!

Liebe Tischfußball-Enthusiast*innen und treue Fans, wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass der TFBÖ Youtube Channel kürzlich die beeindruckende...

Tischfußball Leonhart Masters im Pielachtal – Ein Rückblick auf das Spektakel vom 12.-14.01.2024

Die Kirchberghalle im malerischen Pielachtal war vom 12. bis 14. Januar 2024 Schauplatz eines hochkarätigen Tischfußballturniers, dem 2. Austrian Leonhart...

Beste Österreicher*innen im ITSF Jahresranking 2023

Zum besten Spieler der Welt krönte sich Tony Spredeman (USA), der das Einzel sowie Doppel Ranking für sich entscheiden konnte;...