SU TFC Vienna Fooscats gewinnt 2. Bundesliga

Die Saison der 2. Bundesliga 2022 ist beendet. 7 Mannschaften matchten sich im X-Bowl – Krems um den Meister und damit verbundenen Aufstieg in Österreichs höchste Spielklasse. Durchsetzen konnte sich am Ende der Wiener Verein SU TFC Vienna Fooscats. Das Herren Team von Fooscats beendete die Vorrunde, mit 1 Niederlage, sensationell auf Platz 2. Im 1/4 Finale bezwangen Sie SEEN Wien 2. Im Halbfinale stoppten Sie die Juniors der Pielachtaler. Im Finale startete das Team gleich hervorragend mit einem 4:0 ins Match. Ihr Gegner SKN St.Pölten konnte daher nie richtig ins Spiel zurückfinden und wurde am Ende dann doch relativ klar mit 20:12 besiegt. Im Halbfinale zeigten die Wuzzler aus St.Pölten noch wozu Sie in der Lage sind. In einem spannenden Kampf bezwangen Sie den Vorrunden Sieger und haushohen Favoriten Wiener Sportclub, in der Overtime, mit 21:19 und zogen damit überraschend in das Finale der 2. Bundesliga ein.

Im 1/4 Finale kam es bereits zu tollen Matches mit spannenden Ergebnissen. Ein Highlight war auf jeden Fall das Match zwischen dem Traditionsclub WAL05 aus Linz und den Juniors aus dem Pielachtal. In der Vorrunde wurden die Pielachtaler noch von den Linzern bezwungen. Zur Revanche kam es in einem spannenden KO Match wo sich die Juniors knapp mit 21:19 durchsetzen konnten. Man of the Match war hier der 12 jährige Raphael Holzer der sowohl im Einzel gegen Florian Pohnweidinger als auch im Doppel glänzen konnte.

Die Stimmung an den Spieltagen war ausgesprochen positiv und von sportlich sehr fairem Charakter. Es gab tolle Sieger aber auch hervorragende Verlierer die in Momenten von schweren Niederlagen dem Gegner sportlichen und menschlichen Respekt gezollt haben. Hervorheben möchten wir hier diesmal den Verein Wiener Sportclub der als haushoher Favorit die härteste KO Niederlage einstecken musste dies aber in großer menschlicher und sportlicher Manier meisterte. Wahre Champions zeichnen Sich aus in dem Sie auch in Zeiten von harten Niederlagen als Vorbild vorangehen! Wir sind überzeugt das der Sportclub auch nächstes Jahr wieder motiviert am Wiederaufstieg arbeiten wird und wünschen dafür Alles Gute!

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals dem Meister Team SU TFC Vienna Fooscats, die mit dem erstmaligen Aufstieg in Österreichs höchste Spielklasse, den größten Mannschaftserfolg Ihrer Herren Vereinsgeschichte, feiern können!

Hier ein Blick auf das Gesamtergebnis der 2. Bundesligasaison 2022

1. TFC VIENNA FOOSCATS
2. SKN ST.PÖLTEN 1
3. WIENER SPORTCLUB
4. TFC- PIELACHTAL JUNIORS
5. ASKÖ WAL05 LINZ
6. SKN ST.PÖLTEN 2
7. SEEN WIEN 2

Erwähnen möchten wir hier bei dieser Gelegenheit auch noch das der Meister aus Wien ein Training für Kinder und Jugendliche anbietet. Es gibt kostenlose Schnuppertrainings sowie feste Mitgliedschaften zu tollen Preisen inkl. Vereinsausrüstung.

4

Aktuelle Beiträge

Großartiger Auftakt für das 1. Austrian Leonhart Open

Der Saisonauftakt in Österreich war heuer gleichzeitig der Saisonauftakt der ITSF World Tour 2023. Mit dem ITSF Masters Status gab es gute Punkte in Österreich zu gewinnen. Mit insgesamt 232 Anmeldungen war das 1. offizielle Leonhart Turnier ein sensationeller Erfolg besetzt mit TOP Spieler*innen des internationalen Tischfußball Sportes. Mehr dazu erfährst du hier im Beitrag

Sport Austria Präsidententreffen / Neujahrsempfang

TFBÖ Präsident Andreas Fercher nutzte das Präsidententreffen der Sport Austria zum Austausch mit den Vertretern anderer Sportarten. Der Neujahrsempfang, eröffnet...

Junioren Rekord zum Saisonabschluss

Was für tolle Nachrichten zum Ende des Jahres 2022. 20 Junioren nahmen aktiv bei der X-Bowl Austrian Tour teil, die...

Championsleague – Pielachtal gewinnt den wichtigsten Vereinstitel der Welt

4 Mannschaften aus Österreich (2x Herren, 2x Damen) durften in der Spielsaison 2022 teilnehmen und vertraten unser Land mehr als...

Jackpot Serie Wien / Niederösterreich

Geschlagen ist das Jackpot Finale der Region Wien / Niederösterreich. Teilgenommen haben an der Turnierserie, wo Spitzensport und Breitensport gemeinsam...

Diese Website wird bis zur Fertigstellung ständig weiterentwickelt und verbessert. Sollte es zu Anzeigeproblemen oder Layout/Designfehlern kommen, kann das Entleeren der Cachedaten im Browser diese Probleme beheben.